Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V.
Mecklenburg-Vorpommern

E-Mail: vorstand@bdvi-mv.de
Internet: www.bdvi-mv.de

    Aktuelles

    Was gibt es Neues im Vermessungswesen?

    Informieren Sie sich über die aktuellsten Meldungen aus der Welt der Geodäsie. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Nachrichten der letzten Wochen und Monate. Bei Bedarf drucken Sie eine Meldung einfach aus oder speichern Sie als PDF ab.

    21.12.2016 | Grenzfeststellung in Mecklenburg-Vorpommern

    Seit 2010 stellt Mecklenburg-Vorpommern wie zuvor bislang nur Hessen und Thüringen im Grenzfeststellungsverfahren nur noch auf Grenzpunkte anstatt auf den Grenzverlauf ab. Die dazu ergangene verwaltungsgerichtliche Rechtsprechung...mehr

    20.12.2016 | Neujahrsempfang

    Der Neujahrsempfang 2017 der BDVI-Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern findet am 27. Januar 2017 in Schwerin statt. > Aktuelles > Neujahrsempfang  mehr

    09.12.2016 | ÖbVI-Gesetz in Brandenburg in Kraft getreten

    Im Land Brandenburg ist am 30. November ein neues ÖbVI-Gesetz in Kraft getreten. Die Neuregelungen betreffen u.a. die Fortbildungsverpflichtung, die Zulassungsregelung, die Altersbeschränkung sowie die Problematik von...mehr

    07.12.2016 | IT-Sicherheitsnavigator für Unternehmen

    Für Unternehmen, die ihre IT-Sicherheit verbessern wollen, bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) laut einer Mitteilung vom Ende vergangener Woche mit dem sogenannten IT-Sicherheitsnavigator einen ersten...mehr

    25.11.2016 | Workshop "BIM - Chancen für Vermessungsingenieure?"

    Building Information Modeling (BIM) ist derzeit in allen Fachmedien präsent und bezeichnet eine kooperative Arbeitsmethode, mit deren Hilfe die relevanten Informationen und Daten eines Bauwerks über den gesamten Lebenszyklus...mehr

    24.11.2016 | AHO-Herbsttagung 2016

    HOAI vor dem Europäischen Gerichtshofmehr

    21.11.2016 | Integrierter geodätischer Raumbezug 2016

    Zum 1. Dezember 2016 führen die Länder verbesserte Koordinaten für SAPOS®-Referenzstationen und Geodätische Grundnetzpunkte im neuen integrierten Raumbezug 2016 ein. Mit dem integrierten Raumbezug 2016 stellen die...mehr

    Treffer 1 bis 7 von 50